Jan Pieper

Die Doppelvilla der Imperiale

Römische Hochrenaissance im Herzogtum Urbino

Die Doppelvilla der Imperiale

2 Bde. im Schuber je ca. 500 Seiten mit 1.200 größtenteils farbigen Abbildungen­­, Dokumenten­anhang und Tafelteil mit 120 Tafeln.
Format 21,8 x 30,2 cm

Erscheint 2017

ISBN: 978-943164-07-7

99,00 EUR

Das Buch von Jan Pieper ist die erste umfassende bau- und kunstgeschichtliche Bearbeitung der Anlage. Es beruht auf jahrelangen bau- und kunstgeschichtlichen Forschungen vor Ort, auf der ersten vollständigen und sehr genauen Bauaufnahme, sowie auf einer kompletten Dokumentation des Bauwerks. Am Ende steht eine schlüssige Einordnung dieses in jeder Hinsicht schwer zugänglichen Bauwerkes in die Typologie der Italienischen Villa der Renaissance. Mit diesem Werk, das über die reine Dokumentation hinaus  zudem mit den bestechenden Fotografien von Reinhard Görner ausgestattet ist, hat die Doppelvilla der Imperiale nunmehr den ihr gebührenden Platz in der Architekturgeschichte eingenommen.

Die Doppelvilla der Imperiale

Jetzt Lieferbar